Benutzeranmeldung

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Menschen mit Behinderung

Familien mit behinderten Pflegekindern


1:48 minutes (1.65 MB)

Wenn man sich entscheidet, ein behindertes Pflegekind aufzunehmen, muss man gut informiert sein. Was ist vor der Aufnahme zu beachten? Welche Besonderheiten gibt es, wenn die Pflegekinder volljährig werden? Diese Fragen beantwortet Heinz Kuhn er hat selbst behinderte Pflegekinder und ist Vertrauensperson des Bundesverbandes behinderter Pflegekinder.

Getrennte Wege - alleinerziehende Mütter und Väter mit behinderten Kindern


2:33 minutes (2.33 MB)

Alleinerziehende Mutter oder Vater zu sein ist nicht einfach, schon gar nicht wenn man ein behindertes Kind hat. Man braucht die Unterstützung anderer.

Großeltern - ruhender Pol in stürmischen Zeiten


2:21 minutes (2.15 MB)

Die Großeltern spielen eine große Rolle, wenn es um das Wohlbefinden von Kindern geht. Das ist wissenschaftlich erwiesen. Welche Bedeutung Oma und Opa für Familien mit behinderten Kindern haben beschreibt Uwe Herbener-Roos. Er ist selbst Großvater eines behinderten Kinds. Es ist wichtig das Oma und Opa eine Rolle im Leben des Enkels übernehmen.

Mütter stärkt Euch! - Mütterwerkstatt


1:53 minutes (1.73 MB)

Mütter mit behinderten Kindern brauchen besonderen Rückhalt, Dafür gibt es die Mütterwerkstatt. In der Mütterwerkstatt im Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen, vernetzen sich Mütter behinderter Kinder, um sich gegenseitig zu stärken und Mut zu machen.

Olympische Spiele der anderen Art


2:59 minutes (2.73 MB)

Ein Beitrag der Projektgruppe der Bodelschwingh-Schule für Körperbehinderte des Stadtjugendrings Ulms

Eine spannende Sportreportage über die olympischen Spiele der anderen Art.

Mit dem Rollstuhl barrierefrei unterwegs in Mannheim

Die AG Barrierfreiheit Rhein-Neckar veröffentlichte den kleinen Wegweiser „Mit dem Rollstuhl barrierefrei unterwegs in Mannheim“ mit Stand Januar 2010. Er ist der erste seiner Art und soll speziell RollstuhlfahrerInnen ein paar wichtige Tipps geben, welche Einrichtungen für sie erreichbar und nutzbar sind.

Interview mit der blinden Nagira


3:54 minutes (3.58 MB)

Welche Hilfsmittel verwenden Blinde in ihrem Alltag? Was machen sie ihn ihrer Freizeit? Wir haben die 24-jährige Nagira Argast über ihr Leben als Blinde interviewt.  Nagira lebt und arbeitet schon seit vier Jahren  in der Behninderteneinrichtung Welzheim und erledigt dort Aufträge, wie z. B.  Kabelstecken oder auch Tütenkleben.

Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen in Baden-Württemberg


6:59 minutes (9.65 MB)

Eine Herausforderung für den Landesverband und seine Mitglieder
Ein Beitrag des PARITÄTISCHEN

Versandbuchhandlung der Krautheimer Werkstätten


3:24 minutes (4.67 MB)

Selbsthilfe ist das entscheidende Stichwort. Aus diesem Gedanken heraus ist das Eduard-Knoll-Wohnzentrum für Menschen mit Behinderung 1967 entstanden. Die 7 Teilnehmenden am s•pod-Workshop sind BewohnerInnen des Wohnzentrums im Alter zwischen 35 und 60 Jahren.

Inhalt abgleichen

Generationen verbinden

Förderprogramm Mittendrin

Weiter zu Mittendrin

Selbsthilfe Portal


Gefördert von

Landesanstalt für Kommunikation

Kooperation